Mitsprechen des schöpferischen Worts im Vernehmen

Im Ursprung war der Logos

und der Logos war auf Gott hin

und der Logos war Gott."


Ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ λόγος,

καὶ ὁ λόγος ἦν πρὸς τὸν θεόν,

καὶ θεὸς ἦν ὁ λόγος.


(Joh 1.1)

Monologion - Anselm von Canterbury


Kapitel 10

Illa autem forma rerum que in eius ratione res creandas precedebat  quid aliud est quam rerum quedam in ipsa ratione locutio veluti cum faber facturus aliquod sue artis opus prius illud intra se dicit mentis conceptione? 

Jene Form der Dinge aber, die in seinem Denken den zu schaffenden Dingen vorausging: was ist sie anderes als eine Art von Sprechen der Dinge in diesem Denken, wie wenn ein Künstler, der ein Werk seiner Kunst schaffen will, es zuerst in seinem Innern durch eine Empfängnis des Geistes spricht?

Mentis autem siue rationalis locutionem hic intelligo non cum voces rerum significatiue cogitantur sed cum res ipse vel future vel iam existentes acie cogitationis in mente conspiciuntur. 

Unter dem Sprechen des Geistes oder des Denkens verstehe ich hier
nicht, daß die Laute, welche die Dinge bezeichnen, gedacht werden,
sondern daß die Dinge selbst, seien es die künftigen, seien es die schon existierenden, durch die Schärfe des Denkens im Geiste geschaut werden.


Kapitel 12

Sed cum pariter ratione docente sit certum quia quidquid summa substantia fecit non fecit per aliud quam per semetipsam; et quidquid fecit per suam intimam locutionem fecit siue singula singulis verbis
siue potius vno verbo simul omnia dicendo: quid magis necessarium videri potest quam hanc summe essentie locutionem non esse aliud quam summam essentiam?  


Da aber, wie die Vernunft lehrt, in gleicher Weise sicher ist, daß alles, was die höchste Substanz gemacht hat, sie nicht durch etwas anderes gemacht hat als durch sich selbst und alles, was sie gemacht hat, durch ihr inneres Formulieren gemacht hat, sei es, daß sie jedes einzelne durch je ein Wort, sei es besser, daß sie durch ein Wort alles zugleich sprach: was kann da für notwendiger erachtet werden, als daß dieses Sprechen der höchsten Wesenheit nichts anderes ist als die höchste Wesenheit?