Höchste Instanz


Vatikanum 1 - 1870

Weisungsbefugnis durch Autorität aus Macht, Verkennung der Urteilskraft der Gläubigen, als in der Verkündigung in Anspruch und in die Acht zu nehmen